Ein Live-Konzert von Sleepwalker’s Station zu erleben, ist wie eine kleine Reise rund um den Globus, bei der man aus jedem Land und jeder Region, in die einen diese musikalische Reise führt, kleine Eindrücke und Souvenirs mitnehmen kann.

Mit ihren Liedern in 5 Sprachen und 4 Dialekten schafft es das italienisch-deutsch-spanische Indie-World-Folk-Projekt, verschiedene Stile wie Indie und Folk mit traditionelleren Stilen wie Flamenco, Tango oder Musik aus den Alpen und natürlich Chanson zu mischen, ohne ihre authentischen ursprünglichen Wurzeln zu verlieren.

Jeder Song ist eine Reiseerzählung über die Abenteuer des Don Quijote, Sir Captain Franklin, die endlose Odyssee des Odysseus oder Coelhos Alchemist, verpackt in Melodien von der irischen Westküste oder den Anden.

Als der Singer/Songwriter Daniel del Valle beschloss, Vollzeitmusiker zu werden, gab er alles auf, was er hatte, um seinem Traum zu folgen, von seiner Musik zu leben.